Wie werde ich Vertragspartner?

Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist der Abschluss des RVK-Nutzungsvertrags.

Die RVK ist eine genuin deutschsprachige Systematik, die durch kooperative Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen laufend auf den aktuellen Stand gebracht wird. Der Sachaufwand wird dabei von der Universitätsbibliothek Regensburg getragen und soll durch eine geringe Aufwandsentschädigung von derzeit jährlich 180 EUR für Einzelbibliotheken bzw. 250 EUR für mehrteilige Bibliotheken und Institutionen (jeweils plus MWSt.) abgefedert werden.

Ihre Vorteile und Möglichkeiten nach Abschluß des Nutzungsvertrages:

Sie können sich aktiv an der Weiterentwicklung der RVK beteiligen durch

  • Neumeldungen (Einzelnotationen, umfangreiche Neuvorschläge)
  • Korrekturen
  • Überarbeitungen (Einzelnotationen, umfangreiche Überarbeitungen)
  • Einbringen von Diskussionsbeiträgen im Wiki zu den Meldungen/Stellungnahmen anderer Bibliotheken
  • Einbringen durch Mitarbeit in den Expertengruppen und/oder im RVK-Beirat

Sie haben Zugriff den geschlossenen Nutzerbereich im Portal und damit auf Arbeitshilfen (z.B. Zeitschriftensignaturenliste, Regeln für die Signaturvergabe) und das Media-Wiki.

Sie können sich jederzeit an die Ansprechpartner in der RVK-Koordinierung wenden.

Sie haben die Möglichkeit, an den jährlichen Anwendertreffen teilzunehmen.

 

Interesse?

Wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ines Häusler (Ines.Haeusler@bibliothek.uni-regensburg.de)